Gerber + Troxler Bau AG – die Geschichte einer erfolgreichen Bauunternehmung

Seit über 30 Jahren baut Gerber + Troxler Bau AG und hilft mit, die Infrastruktur und das Ortsbild im Berner Oberland zu erhalten und auszubauen. Das Unternehmen ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Region Interlaken und hat zahlreiche Projekte im Hochbau, Tiefbau und Wasserbau realisiert.

Am 3.3.1988, gründeten Jürg Gerber und Urs Troxler die Gerber + Troxler Bau AG mit einem Aktienkapital von CHF 100’000.00. Einen Monat nach Firmengründung, am 18. April, erhielten sie den ersten Auftrag. Ohne Baumaschinen, nur mit Handwerkzeug, der Motivation junger Unternehmer und der eigenen Körperkraft ausgerüstet, durfte die Firma im Zusammenhang mit dem Autobahnausbau von Bönigen nach Brienz einen grossen Parkplatz in Iseltwald erstellen. Bald schon folgte der zweite Auftrag; ein Hochbauprojekt im Diemtigtal. Der Bauherr war so begeistert von der Qualität der Arbeit, dass er den Auftrag erweiterte. Eine Garage sollte ausgehoben werden. Noch immer ohne Bagger.

Ein Jahr nach der Firmengründung legte die Gerber + Troxler Bau AG den Grundstein für ihr Inventar: sie kauften ihren ersten 5 Tonnen Kleinbagger. In der Zwischenzeit zählte die Firma bereits 7 Angestellte.

Die Konkurrenz war gross, über 27 Baufirmen gab es damals auf dem Bödeli und Umgebung. Das waren ein paar zu viel, das Auftragsvolumen ging massiv zurück und die Preise stürzten in den Keller. Gerber + Troxler Bau AG war eine junge Firma, hatte kaum Fixkosten. So konnten sie sich gegenüber der Konkurrenz durchsetzen. Die fairen Preise, die hohe Qualität der Arbeit und das Engagement der Jungunternehmer überzeugten viele Bauherren. Das Unternehmen wuchs stetig.

Heute zählt die Firma rund 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über ein modernes Inventar von Baumaschinen und Fuhrpark nach den neuesten technischen und gesetzlichen Anforderungen.

Nach 30 Jahren denken die beiden Firmengründer Jürg Gerber und Urs Troxler langsam über ihre Nachfolge nach, Lösungsansätze und geeignete Personen sind in Aussicht. Aber heute noch arbeiten die beiden Partner zusammen. Heute noch zählen ihre Arbeitstage oft mehr als 8,5 Stunden. Und heute noch bauen sie an der Infrastruktur im Berner Oberland mit. Gerber + Troxler Bau AG gehört zum Bödeli wie die Höhenmatte zu Interlaken.